Hauptinhalt

Jeder 5. Solothurner leidet an einer psychischen Erkrankung

Das Solothurner Bündnis gegen Depression ist ein kantonales Angebot zur Verbesserung der Versorgungs- und Lebenssituation von depressiv erkrankten Menschen und ihren Angehörigen, sowie zur Suizidprävention im Kanton Solothurn.

Eine Depression ist eine behandelbare Krankheit, die jeden treffen kann, unabhängig von Alter, Beruf und sozialem Stand. Auf dieser Website erhalten Betroffene, Angehörige, Experten und Interessierte Informationen über die Krankheit Depression, über Beratungsstellen, Veranstaltungen und Selbsthilfeaktivitäten.

Bitte beachten Sie: im Fall einer Erkrankung oder des Verdachts auf eine Depression suchen Sie das Gespräch mit einer Ärztin oder einem Psychologen.

 

Die Foto-Ausstellung "Wege aus der Depression" geht weiter

Die Fotos der Ausstellung „Wege aus der Depression“ wird ab Anfang 2017 an einem neuen Ort im Raum Solothurn gezeigt . Sie werden hier rechtzeitig informiert, wo Sie die 16 Fotografien mit den unterschiedlichen und immer sehr persönliche Wegen aus der Depression besichtigen können.